Fußball

Zuletzt veröffentlicht:

Martin Schwarz

B-Klasse 5 2.Spieltag SV Altensittenbach 4:1(2:0) FSV Schönberg 2 An einem herrlichen Sonntag Nachmittag fand das Spiel zwischen Altensittenbach und der Reserve des FSV Schönberg statt. Gleich zu Beginn der Partie hat die Mannschaft mit einem Blitzstart das Spiel eröffnet. In der 2. Spielminute hat Sebastian Schick einen Ball in die Tiefe zu Christopher Franz gespielt. Der nahm den Ball an, legte sich den Ball auf seinen schwächeren rechten Fuß und knallte das Ding aus knapp 20 Metern in den Winkel. In der Folge hatte das Heimteam aber ihre Probleme mit den Gästen. Denn in der 5.Minute wäre der Ausgleich fast gefallen als der gegnerische Angreifer den Ball hauchdünn neben den Pfosten setzte. In der 10. Minute war es dann ein Distanzschuss der Gäste, denn Vogel im Tor aber souverän abwehrte. Es dauerte bis in die 36. Minute ehe das nächste klasse Tor fiel. Aklan erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und sah das der Torhüter der Gäste sehr weit vorm Tor stand. Er nahm sich ein Herz und schoss aus 35 Metern den Ball über dem Torhüter hinweg zum 2:0 Halbzeitstand. Die Zweite Halbzeit begann sehr stürmisch, denn das Heimteam hat richtig Druck gemacht, sodass in der 49. Minute das 3:0 fiel. Rempt tankte sich auf der rechten Seite bei einem Konter durch und legte den Ball in die Mitte zu Franz, der den Ball annahm und eiskalt reinschob. In der 57. Minute legte das Heimteam gleich nach und konnte die Vorentscheidung erzielen. Luca Seifert schlug aus der Abwehr einen langen Ball Richtung Franz, der überlupfte den Torhüter und schob zum 4:0 ein. Danach hat das Heimteam allerdings zwei Gänge runtergeschaltet und den Gegner zu mehr Chancen verholfen. Allerdings waren die Altensittenbacher immer bei Kontern sehr gefährlich. Theoretisch hätte das Spiel in der zweiten Halbzeit mit mehreren Toren auf beiden Seiten gefüttert werden können, aber es fiel dann doch nur der Anschluss in der 73. Minute. Das Heimteam konnte den Ball nicht klären nach mehreren Angriffen der Gäste, sodass Weihrauch zum 4:1 abstaubte. Im großen und ganzen war das Heimteam effektiver und auch verdient Sieger an diesem Spieltag. Aufstellung: 19. Vogel, Alexander (TW) 2. Deuschle, Jonas 3. Stadelmann, Michael → 68. Minute 14. Wild, Alexander 4. Schick, Sebastian → 54. Minute 8. Neuner, Manuel 6. Schwarz, Noah 7. Seifert, Luca 9. Rempt, Martin → 82. Minute 12. Appel, Dominik 10. Cardoso, Eduard 11. Eckert, Ben 15. Aklan, Agid → 54. Minute 8. Raum, Jochen 17. Franz, Christopher

Funktionäre der Abteilung Fußball

Abteilungsleiter Fußball
Martin Schwarz
Spielleiter
Andreas Loscher
Jugendleiter
Christian Loos