SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

5. Spieltag 18.08.2021

1.FC Reichenschwand 2 3:1(0:1) SV Altensittenbach

Nachbarschaftsderby im Pegnitztal

An einem frischen Mittwoch Abend begegneten sich der Absteiger aus der A-Klasse und das ambitionierte Gästeteam aus Altensittenbach. Das Spiel begann mit einem offensiven Pressing der Gäste, dass aber durch die sehr aufmerksame Abwehr der Hausherren immer wieder gut verteidigt werden konnte. In den ersten knapp 30 Minuten ging dieses Spiel sehr im Mittelfeld unter. Die Gäste versuchten immer wieder Bälle in die Tiefe. Aber die verpufften immer wieder an den gut stehenden Hausherren. In der 30. Minute fiel dann das leicht verdiente 1:0 für den SVA. Odefey schoss einen Freistoß Halblinks hoch mit einem guten Zug dahinter aufs Tor. Schwemmer ließ den Ball nach vorne abtropfen und Stadelmann staubte mit dem Kopf ab. Danach verletzte sich Gardoso in der 39. Minute so sehr, dass er ersetzt werden musste durch Arnold. Nachdem Seitenwechsel war es dann ein ungleiches Duell. Das Heimteam begann sehr drückend auf das Gästegehäuse. Gleich nachdem Anpfiff schlug Mutter den Ball in den Strafraum, wo Schünemann ein Tor erzielte, was eigentlich hätte zählen müssen, aber der Schiedsrichter pfiff auf Offensivfoul, da Schünemann mit Vogel nach seinem Kopfball zusammen prallte, wo durch Vogel am Kopf behandelt werden musste. Aber in der 55. Minute war es dann soweit. Nachdem Eckert Huber im Strafraum zu Fall brachte, gab es Elfmeter, denn der gefoulte selbst und sicher verwandelte. In der 59. und 62. Minute hatten Arnold und Odefey die Chance nach Rempt-Flanken wieder auf die Führung, aber ließen diese ungenutzt. Leider hat der SVA dann irgendwann den Pfaden verloren sodass Reichenschwand in der 69. Minute durch einen Aufbaufehler von Arnold das 2:1 erzielte durch Huber. Sechs Minuten später erzielte dann schließlich Schünemann doch noch seinen Treffer als er sich gegen 2 Gästespieler durchsetzen konnte und per Nachschuss über Vogel ins Tor traf per Lupfer. Danach konnte man sehen das es einen dezenten Bruch im Spiel der Gäste gab. Fazit für das Spiel war, dass Reichenschwand das Spiel verdient gewann, da sie in der zweiten Halbzeit deutlich überlegen waren.

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.