SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

(1.M) Nacholspiel 1.Spieltag A-Klasse 6 Erlangen/Pegnitzgrund

SV Offenhausen 1:2(0:2) SV Altensittenbach

Einen sehr gelungenen Abend würde man das Spiel aus Sicht des SVA sagen.
Es begann bereits sehr druckvoll auf Seiten des Gästeteams. In der zweiten Minute flankte Aklan den Ball in den Lauf von Seifert, der mit zwei Finten zwei Gegenspieler ausspielte und den Ball an den linken Pfosten setzte wo der Ball von da aus ins Tor gelang. In der Folgezeit entwickelte sich ein sehr ansehnliches Fußballspiel. Die Gäste waren aber leicht überlegen. Bereits in der 19. Minute konnte Schwarz nach Vorlage von Eckert den Ball mit Wucht in die Maschen klopfen. Der Ball sprang von der Latte schließlich ins Gehäuse. In der Folgezeit hatten dann die Gäste etwas Oberwasser, aber scheiterten einmal am Pfosten und am glänzenden Alex Vogel in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit hatte dann der SVA wieder etwas mehr vom Spiel, auch wenn die Offenhausener druckvoll begannen. Es sind viele Zweikämpfe zu Gunsten für die Gäste entschieden worden. Schließlich kam dann das was eigentlich Standard in dieser Saison beim SVA ist. Luca Seifert lief in der 69. Minute alleine Richtung Heimtorwart Ruß zu und scheiterte an sich selbst. Genau eine Minute später wurde dann das Spiel wieder spannend nachdem Schmeller eine Rückgabe von der Grundlinie zum Anschluss verwerten konnte. In der Folgezeit hatten dann noch Deinzer und Schwarz die Entscheidung auf dem Fuß, konnten aber leider durch Nervosität nicht treffen. In der 90. Minute hatte dann die Schwarz-Elf Riesenglück. Ein Ball von links ging durch den Fünfmeterraum und gelang zum freistehenden Schweiger, der über dem Ball trat und den fälligen Ausgleich nicht erzielte. So konnte man den zweiten dreier einfahren und ging zufrieden nach Hause.

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.