SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

Der „Inklusionsfunke“ sprang sofort über – HZ Pressebericht / 25.06.2022

Nürnberg – Beim Fußballturnier der Vielfalt gewann die Inklusionsfußball-
Spielgemeinschaft vom 1. FC Nürnberg und SV 1928 Altensittenbach
souverän die Inklusionsgruppe. Über 40 Fußballteams trafen sich in acht
Gruppen, darunter eine Inklusionsgruppe mit sechs Mannschaften.
Aufgrund der Pfingstfeiertage fehlten dem Club einige Spieler. Es gehört
zum Selbstverständnis der SVA Inklusionskicker, hier zu unterstützen.
Victoria Knorr-Held, CSR-Projektmanagerin/ Inklusion 1. FCN, und „Giri“
Tsopouridis vom SVA beschlossen daher, für dieses Turnier ganz
unkompliziert eine Spielgemeinschaft mit den Team-Namen „Club meets
SV Altensittenbach Inklusion“ einzugehen. Bei den 14 Spielern und
Spielerinnen sprang sofort der Inklusionsfunke über. Mit vier Siegen und
einem Unentschieden gewannen sie souverän die Inklusionsgruppe.
Highlight war dabei das 3:1 im Derby gegen das Team „Kleeblatt fürs Leben“
(Greuther Fürth/Lebenshilfe Fürth). „Wir haben ein tolles Turnier gespielt,
jeder hat nach seinen Möglichkeiten alles gegeben, danke an das gesamte
Team“, sagte Team-Coach „Giri“ Tsopouridis. Glückwünsche wurden unter
anderem vom Co-Trainer der Clubprofis, Tobias Schweinsteiger, und
Hersbrucks Bürgermeister Robert llg übermittelt. Foto: privat

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.