SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

9. Spieltag 12.09.2021

SV Altensittenbach 4:1(3:0) TSV Lauf ll

Verdienter Erfolg für den Ligaprimus an einem wunderbaren sonnigen Nachmittag. Es begann schon früh und richtungsweisend mit dem gewohnten Angriffspressing des SVA. In der 2. Minute hat Schwarz einen klasse Schnittstellenpass in die Tiefe zu Seifert gespielt, der Kraus umkurvte und lässig zur frühen Führung einschob. Danach war es eine Grundsolide Defensivleistung der Hausherren und es dauerte bis zur 18. Minute als Türk über links durch lief und richtung lange Ecke schoss. Kraus hielt den Ball, konnte Ihn aber nicht festhalten, sodass Eckert nur noch abstauben musste. In der 36. Minute passierte dann etwas, was man nur im unteren Amateurbereich sieht. Deuschle bekommt den Ball von Schick, der flankt den Ball in die Tiefe, dabei rutschte Ihm der Ball so ab das er im langen Eck ins Tor fiel. Kraus seine Teamkollegen schauten Ihren Keeper dabei sehr Vorwufsvoll an. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Es ist eine, auch in dieser Höhe, verdiente Pausenführung. Nach der Pause machte dann der TSV Lauf etwas mehr für das Spiel, konnte sich aber nur selten gegen die gut organisierte Dreierkette durchsetzen. Schließlich schenkte Vogel den Gästen den Anschluss, indem er zu spät zum Ball ging und Rrustemi ihm dem Ball abluchste und souverän ins lange Ecke einschoss. Danach gab es nicht mehr viel Strafraumszenen. Ein paar Distanzschüsse auf beiden Seiten, aber nichts erwähnenswertes. In der letzten Sekunde, quasi mit dem Schlusspfiff, lief Tür noch einmal zur Grundlinie durch, flankte in die Mitte, wo dann Röstel am langen Pfosten ungedeckt einköpfte. Im großen und ganzen eine gute Vorstellung des aufstrebenen SV Altensittenbach.

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.