SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

(2.M.) 13. Spieltag A-Klasse 6 Erlangen/Pegnitzgrund

TSV Rückersdorf 2 2:2(1:2) SG SV Henfenfeld 2/SC Engelthal/SV Altensittenbach 2

Die SG hat zum ersten mal seit geraumer Zeit mit einer starken Leistung die Rote Laterne abgeben und sich einen Punkt in Rückersdorf ergattert.

Ein sehr engagierten Auftritt hat die SG an den Tag gelegt. Früh viel Druck ausgeübt über Türk und Gosman auf den Flügeln. In der Neunten Minute tankte sich Türk über links durch und legte den Ball zurück an den 16er. Der aufgerückte Dolhascu machte hierbei die verdiente Führung. Nachdem Tor haben die Gäste sich etwas zurückgezogen und dennoch immer wieder Nadelstiche ausgeführt.So auch in der 20. Minute als es Elfmeter gab für die Gäste. Strebel fand allerdings seinen Meister in Vogt und verschoss diesen. In der 43. Minute kam dann der Schock. Vogt haute den Ball per Abschlag nach vorne. Pickel ging nicht konsequent dazwischen und Ramsteck erzielte den glücklichen Ausgleich. Aber die Antwort kam zu gleich. Gosman und Barb tankten sich gegen 4 Gegenspieler durch und Gosman konnte dann noch die verdiente Halbzeitführung erzielen. Die positive Entwicklung zahlte sich aus. Nach der Halbzeit hatte die SG dann mehrere male im Namen von Türk, Raum und Gosman die Chance zu erhöhen. Scheiterten aber hier an sich selbst. In der 56. Minute hatten dann die Hausherren den Ausgleich erzielt durch Lumaßegger. Bis zum Schluss waren dann viele Zweikämpfe in einer etwas raueren Gangart ausgeführt. In der letzten Minute hatte dann Gosman die Großchance auf dem Fuß. Appel hatte sich den Ball gut erlaufen und den anschließenden Zweikampf sehr gut ausgeführt und gewonnen, spielte den Ball dann in die Mitte wo Gosman aus wenigen Metern den Ball übers Tor schoss und somit die Punkteteilung Bestand hatte.

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.