SV 1928 Altensittenbach e.V.

SVAFußballAktuelles

(2.M) 1. Spieltag A-Klasse 6 Erlangen/Pegnitzgrund

FC Ottensoos 4:1(0:0) SG SV Henfenfeld 2/FC Engelthal/SV Altensittenbach 2

Am heutigen Samstag Nachmittag konnte sich der FC Ottensoos 2 einen verdienten 4:1 Heimsieg erspielen.

Die Heimelf begann sehr druckvoll dieses Spiel und konnte sich zahlreiche Halbchancen erspielen, aber das Abwehrbollwerk der Neugegründeten SG stand in der ersten Halbzeit sehr Stabil. Demnach gab es nicht wirklich viele Strafraumhöhepunkte in der ersten Hälfte. Nachdem Seitenwechsel hatte Franz gleich eine große Chance, nachdem ein langer Ball aus der Gästeabwehr nach vorne gedroschen wurde, versuchte Franz den vorm Tor weitstehenden Wolf zu überwinden, aber der Ball ging knapp drüber. Ein paar Minuten später versuchte Luber das Spiel von hinten heraus zu öffnen und spielte einen Fehlpass auf Barb, der leitet direkt weiter zu Franz und der konnte mit einem herrlichen Schlenzer Wolf überwinden und verursachte die überraschende Führung der SG. Ein paar Minuten später wäre Wolf, der wieder viel zu weit vor dem Tor stand, wieder überwunden worden. Demirtas knallte den Ball aus 50 Metern knapp rechts am Tor vorbei. Das war dann auch die letzte Chance für die Gäste in diesem Spiel. Jetzt rollte die Ottensoos-Lawine richtig los. In der 70. Minute ging Hofer im Strafraum zu Boden nach einem Kopfballduell mit mehreren beteiligten und Schiedsrichter Engelbrecht zeigte auf dem Punkt. Brauer verwandelte sicher. Fünf Minuten später köpfte Götz unbedrängt nach einem Eckball die Heimführung ein. Hofer konnte dann in der 81. Minute seine gute Tagesleistung mit dem 3:1 vergolden. Und kurz vor Schluss machte Liedel nach Fehler von Dreston den Deckel drauf. Im großen und ganzen war es ein hochverdienter Sieg der Heim-Elf.

Tore: 0:1 Franz (55.) 1:1 Brauer (71.) 2:1 Götz (76.) 3:1 Hofer (81.) 4:1 Liedel (88.)

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.