SVAFußballAktuelles

6. Spieltag A-Klasse 8 Erlangen/Pegnitzgrund

SV Altensittenbach 3:0(2:0) SK Heuchling 2

In einem nie gefährdeten Heimsieg konnte sich der SV Altensittenbach erstmals die Tabellenführung schnappen.

Die druckvolle Anfangsphase der Hausherren konnte kein Treffer verbucht werden, dadurch verflachte das Spiel im ersten Durchgang sehr schnell. Zwar hatte Eckert zwei Großchancen, aber er schloss zu hektisch ab und konnte nicht erfolgreich sein. Genau so wie Riedel Mitte der ersten Halbzeit mit zwei Hochkarätern. Auch er nutzte den weiteren Platz nicht. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde das Heim-Team dann endlich erlöst. Nach einer Ecke klärten die Gäste den Ball raus. Rempt nahm sich ein Herz und schoss Volley aus gut 24 Metern den Ball flach ins lange Ecke und dem damit verdienten 1:0. Nur vier Minuten später konnte dank einer starken Einzelaktion von Eckert, Riedel die hochverdiente 2:0 Pausenführung erzielen. Im zweiten Durchgang bekam dann Appel im Tor mehr zu tun, aber an ihm war einfach kein Vorbeikommen an diesem Spieltag. Dafür konnte Seifert sich dank einer klasse Vorbereitung von Cardoso in die Torschützenliste eintragen. Danach bekamen die Mannen von Türk noch ein paar Chancen, die man aber nicht mehr zählbar verwerten konnte.

1:0 Rempt (40.) 2:0 Riedel (44.) 3:0 Seifert (65.)

Anmelden

Passwort vergessen? Neues Passwort vergeben

Noch kein Benutzerkonto? HIER geht’s zur Registrierung.